Partizipation beim Bildungszentrum Tor zur Welt

Leistungen:
Intensive Abstimmung der Planung mit den bis zu 20 unterschiedlichen Arbeitsgruppen von der Vorplanung bis zur Ausstattungsplanung in einem kooperativen Verfahren.

Begleitung des Partizipationsverfahrens zur freiraum-planerischen Gestaltung der Agora.

Im Rahmen der Farb- und Wandgestaltung sind noch weitere Partizipationsverfahren z.B. in Form von Projektwochen direkt mit Schülern in Planung.

Beteiligte:
Schüler, Lehrer, Eltern, Verwaltung, IBA, Architekten